Der Integrationsfachdienst unterstützt Arbeitgeber und Personalverantwortliche im Zusammenhang mit der Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen. Er berät bei der Bereitstellung von geeigneten Arbeits- und Ausbildungsplätzen und informiert über die Fördermöglichkeiten des LVR-Integrationsamtes, der örtlichen Fürsorgestellen/Fachstelle für behinderte Menschen im Berufsleben, der Agentur für Arbeit, der Jobcenter sowie weiterer Leistungsträger und steht bei Bedarf als langfristiger Ansprechpartner zur Verfügung. Die Beratung umfasst zudem  die individuelle Gestaltung von Arbeitsplätzen, orientiert an den vorhandenen Fähigkeiten der Menschen mit Behinderung und die Unterstützung bei der Beantragung von erforderlichen technischen und finanziellen Hilfen. Darüber hinaus kann der IFD bei der Lösung von Konflikten, im Rahmen des Eingliederungsmanagement und im Kündigungsschutzverfahren beteiligt werden.

Wenn Sie bereits Menschen mit Behinderung beschäftigen und sich hieraus Anliegen oder Fragestellungen ergeben, finden Sie Ihre Ansprechpartner über unseren Link "Begleitung / Sicherung".

Sollten Sie Menschen mit Behinderung als neue Mitarbeiter einstellen wollen oder haben Sie Fragen im Vorfeld von Beschäftung behinderter Menschen in Ihrem Betrieb, finden Sie Ihre Ansprechpartner auf unserer Internetseite "Vermittlung".

Das LVR-Integrationsamt fördert und unterstützt die Übergänge von Menschen mit Behinderung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt. Hierzu gibt es für Arbeitgeber und Interessierte den Film "Chancen bieten - Chancen nutzen" auf der hier hinterlegten Internetseite des LVR.