Vermittlung in Beschäftigung

Der IFD unterstützt Menschen mit Rehabilitations-Status einen geeigneten Arbeits- oder Ausbildungsplatz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu finden. Über den Rehabilitations-Status entscheiden die zuständigen Rehabilitationsträger. Gerne unterstützt Sie der IFD bei der Beantragung. Darüber hinaus gehört insbesondere zum Aufgabenbereich des IFD:

  • Überprüfen der Bewerbungsunterlagen und Vorbereitung von Vorstellungsgesprächen sowie sonstige Vorbereitungs- und Unterstützungsleistungen
  • Suche geeigneter Ausbildungs- oder Arbeitsplätze
  • Unterstützung bei Arbeitsaufnahme und Einarbeitung in einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz
  • Beratung und Information für Arbeitgeber zu Fördermöglichkeiten der Rehabilitationsträger und Förderprogrammen des LVR-Inklusionsamtes bei Einstellungen
  • Beratung von Arbeitgebern bei der Bereitstellung von geeigneten Arbeits- und Ausbildungsstellen

Die Inklusion unserer Klienten auf den allgemeinen Arbeitsmarkt ist
das Leitbild unseres Handelns. Hier können Sie eine ausführliche Beschreibung
des Leitbildes (als pfd-Dokument) einsehen.


Für arbeitssuchende Menschen und interessierte Arbeitgeber sind Ihre Ansprechpartner:

Frau Werner
Frau Werner
Tel. 0228/92685-225
Fax 0228/92685-425

Für arbeitssuchende Menschen mit Sehbehinderung oder Erblindung und interessierte Arbeitgeber ist Ihr Ansprechpartner:

Berufsförderungswerk Düren gGmbH
Karl-Arnold-Straße 132-134
52349 Düren

Frau Brabender
Tel. 02421/598-180


Für arbeitssuchende Menschen mit Schwerhörigkeit oder Gehörlosigkeit und interessierte Arbeitgeber ist Ihr Ansprechpartner:

Integrationsfachdienst Köln gGmbH
Lupusstr. 22
50670 Köln

Herr Wilfert
Tel. 0221/2943-113